Für Maria - Mitte der Nacht/Tanztheater - Zugang nur mit 3Gplus

Kulturzentrum "Wolfgang-Eychmüller-Haus"

"Für Maria - Mitte der Nacht" ist die Ersatzveranstaltung für "Die Insel der Vergessenen" vom 14.03.20, die wegen Corona abgesagt werden musste. Aufgrund der weiterhin anhaltenden Einschränkungen durch Covid-19 muss das Ballett nochmals vom 02.10.2020 auf 29.10.2021 verschoben werden. Zugang: 3Gplus - geimpft, genesen oder PCR-getestet Tanztheater mit der Musik von Bohuslav Martinu Wie können Menschen in finsteren Zeiten ihre Menschlichkeit bewahren? Diese Frage wird zum Ausgangspunkt für eine choreographische Erkundung, gewidmet all denen, die sich dem Nationalsozialismus widersetzten. Um sich vom Druck nicht zerstören zu lassen, mobilisierten sie alle Formen gedanklicher und kultureller Widerstandskräfte: Erinnerungen, Tänze, Musik, Märchen und alte Glaubensinhalte, die in der Katastrophe ganz neu Bedeutung gewannen. Gefördert durch Tanzland, einer Kulturstiftung des Bundes Foto: Sorbisches National-Ensemble, Martin Pizga

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.