Innovationsregion Ulm

Die Innovationsregion Ulm zählt zu den wirtschaftlich dynamischsten und gründungsaktivsten Regionen in Deutschland. Hier sind die Standortvorteile von Bayern und Baden-Württemberg vereint. Der aktuelle Prognos-Karriereatlas bescheinigt der Region, eine von Deutschlands Top-Regionen für „Denker und Lenker“ zu sein.

Attraktive Standortalternative zu Stuttgart und München

Die Innovationsregion Ulm empfiehlt sich als interessante und intelligente Standortalternative zu den Ballungsräumen Stuttgart und München. Sie bietet eine hervorragende Verkehrsanbindung mit den Autobahnen A7 und A8, der ICE-Strecke München – Ulm – Stuttgart und einem Containerbahnhof mit modernem Güterzentrum in unmittelbarer Nähe der Autobahn A8.
Zur Innovationsregion Ulm zählen auf bayerischer Seite die Stadt und der Landkreis Neu-Ulm, auf baden-württembergischer Seite die Stadt Ulm und der Alb-Donau-Kreis. Die beiden Landkreise sind bei „FOCUS“ unter den 30 wirtschaftsstärksten Landkreisen Deutschlands – bei 415 untersuchten Landkreisen – aufgeführt.

Region mit Wohlfühlfaktor

Wenn man mit seinem Leben zufrieden ist, wenn das Geld stimmt, wenn die Geburtenrate hoch und die Arbeitslosigkeit niedrig ist: Dann fühlt man sich wohl, so die „Deutsche Bank Research“ in ihrer Untersuchung „Deutschland zum Wohlfühlen“. Beste Voraussetzungen also, sich in der Innovationsregion Ulm wohlzufühlen.

Der Landkreis Neu-Ulm bietet...
Die Innovationsregion ist starker Standort für...

Diese Faktoren sorgen für hohe Lebensqualität und qualifizieren die Innovationsregion Ulm als Wohlfühlregion und ideale Standortalternative zu Stuttgart und München.

Die Innovationsregion Ulm – Spitze im Süden e. V.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.