ABSTAND HALTEN GILT ZUM GLÜCK NICHT ÜBERALL

Gedanken eines Vöhringer Mitbürgers, die Freude machen und Hoffnung geben

  • städtische Mitteilungen

Vor wenigen Tagen erreichte Bürgermeister Michael Neher eine Nachricht eines Vöhringer Mitbürgers, die ihm ein sonniges Lächeln ins Gesicht zauberte und die er gerne mit allen Bürgern teilen möchte:

 

„Wir sind schon seit längerer Zeit dazu angehalten, Abstand zueinander zu halten. In der Welt der Pflanzen, respektive Blumen, gelten diese Regeln glücklicherweise nicht.

Vor dem Vöhringer Rathaus blühen,- wie übrigens derzeit an vielen Stellen in der Innenstadt -, so dicht nebeneinandergereiht Tulpen, Osterglocken und Stiefmütterchen. Die Farbenvielfalt bietet eine tolle Kulisse und lässt hoffen, dass wir Menschen uns auch bald wieder näherkommen dürfen.

 

Viele Grüße

Reinhard Wenzel, Vöhringen“

 

Foto: © Reinhard Wenzel, Vöhringen

 

 

Weitere Nachrichten