Anregungen aus der Bürgerschaft

Rückmeldungen zur Ausstellung der Planungsmodelle Neue Rathaus-Mitte

  • städtische Mitteilungen

In der Zeit von 05. - 28. August hatten die Vöhringer Bürger die Möglichkeit sich die ver-schiedenen Modellvarianten der Planungen für die künftige Gestaltung des Areals zwi-schen Rathaus, Kulturzentrum, Marienkirche und der bis zur Marienstraße verlängerten Vöhlinstraße im Rathaus Vöhringen genauer anzusehen.

Zahlreiche Interessenten haben dieses Angebot wahrgenommen und nutzten die Gele-genheit zu den in Frage kommenden Planungsvarianten ihre Gedanken, Wünsche und Anregungen zu äußern.  

Den Auftakt für die Ausstellung der Modelle bildete eine Öffentliche Vorstellung durch das beauftragte Planungsbüro. Bereits auftau-chende Fragen der Bürger konnten dabei gleich beantwortet werden.

 

In dem für die Umfrage eigens aufgestellten  „Bürgerbriefkasten“ gingen verschiedene  Rückmeldungen ein, die zum Teil durchaus umfangreich waren. Diese werden nun aktuell von der Stadtverwaltung geprüft und, sofern möglich, im Verfahren beachtet. Auch  der Investor erhält die Stellungnahmen.

Alles in allem bleibt es weiterhin spannend, wie es in diesem für die städtebauliche Entwicklung des Stadtkerns so zentralen Bereich weitergeht.

 

Wie bereits mehrfach in den letzten Wochen berichtet, hatte sich der Stadtrat für die Vari-ante „Vöhringer Tor – geöffneter Winkel“ als Basis für die weiteren Planungsüberlegungen ausgesprochen. Im Juli wurde schließlich im Gremium der Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes „Neue RathausMitte“ ge-fasst.

Weitere Nachrichten