Bei strahlender Sonne feierten die Kinder, die Eltern und Großeltern in diesem

Jahr mit den Erzieherinnen gemeinsam ihr großes Sommerfest.

Es hatte sich gelohnt, den ursprünglichen Termin auf diesen schönen Sommertag zu verlegen.

Gestartet wurde frühnachmittags mit einer Familienrallye durch Illerzell.

Die offizielle Feier begann dann mit einem frohen Tanz der Kinder, einem Spiellied und anschließend ging‘s zur neu eingerichteten Haltestelle für den Zug in den Garten.

Dort sangen die Kinder ein spaßiges Lied von der „Zeller Eisabahna“.

In einer kurzen Ansprache dankten Bürgermeister Karl Janson und die Leiterin der Kindertagesstätte „Pusteblume“, Frau Beatrix Schrode, der Elternbeiratsvorsitzenden und dem gesamten Elternbeirat für die Spende des neuen Holzzuges für den Gartenbereich.

Eine Eisenbahn erfreut noch immer das Herz der Kinder, vor allem, wenn man auf und in dieser so herrlich spielen und klettern kann.