Frau Renate Brauner aus Vöhringen wurde mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern ausgezeichnet.

Das Ehrenzeichen wurde ihr am Freitag, 8. Juli 2016, für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im kirchlichen Bereich durch Herrn Landrat Thorsten Freudenberger im Landratsamt Neu-Ulm ausgehändigt.

Im Namen der Stadt Vöhringen beglückwünsche ich die Ausgezeichnete zu dieser besonderen Ehrung und spreche ihr für ihren außerordentlichen Einsatz und ihr beispielhaftes Wirken den besonderen Dank und die Anerkennung der Stadt Vöhringen aus.

Vöhringen, Juli 2016

Karl Janson
Erster Bürgermeister

Herr Norbert Frank, wohnhaft in Bellenberg, wurde von unserem Bundespräsidenten, Herrn Joachim Gauck, in Anerkennung seines Einsatzes und seiner Verdienste um das Gemeinwohl mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland  ausgezeichnet.

Die Ordensinsignien wurden ihm am 8. Juli 2016 im Landratsamt Neu-Ulm durch Herrn Landrat Thorsten Freudenberger für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Wirken im Bereich des Naturschutzes, des Sports sowie der kommunalen Selbstverwaltung ausgehändigt.

Im Namen der Stadt Vöhringen, in der der Geehrte seit über zweieinhalb Jahrzehnten als 1. Vorsitzender der Fischereigemeinschaft Vöhringen e.V. Verantwortung zeichnet und einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz leistet, beglückwünsche ich Herrn Norbert Frank zu dieser  hohen Auszeichnung und besonderen Ehrung und spreche ihm für seinen beispielhaften Einsatz und sein erfolgreiches Wirken zum Wohle der Allgemeinheit, insbesondere auch der Bürgerinnen und Bürgern Vöhringens, die Anerkennung und den Dank der Stadt Vöhringen aus.

Vöhringen, Juli 2016


Karl Janson
1. Bürgermeister

Der Bayerische Staatsminister des Innern, Herr Joachim Herrmann, hat am vergangenen Montag, 11. Juli 2016 im historischen Odeon des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr in München


Herrn Stadtrat Rüdiger Kreisl
Träger der Bürgermedaille in Silber der Stadt Vöhringen
und des Bundesverdienstkreuzes am Bande


die Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung
in Silber verliehen.

Im Namen der Stadt Vöhringen beglückwünsche ich Herrn Stadtrat Rüdiger Kreisl zu dieser seltenen und höchst ehrenvollen Auszeichnung und spreche ihm
für seine Leistungen gleichfalls die Anerkennung und den Dank der Stadt Vöhringen aus.

Herr Rüdiger Kreisl ist seit Februar 1976 Mitglied des Gemeinde- bzw. Stadtrates Vöhringen und kann in diesem Jahr auf eine lückenlose 40-jährige ehrenamtliche Ratstätigkeit zurückblicken.

Er hatte von Mai 1990 bis April 1996 und erneut in der Zeit von Mai 2008 bis April 2014 das Amt des Dritten Bürgermeisters inne und war in der Zeit von 1976 bis 1984 Fraktionssprecher der FWG-Stadtratsfraktion.

Neben seinem kommunalpolitischen Engagement  ist er auch in zahlreichen Vöhringer Vereinen aktiv. Darüber hinaus führt er die 1968 gegründete
„Familie-Kreisl-Stiftung“ für bedürftige Kinder der Staatlichen Realschule Vöhringen.

Durch sein großes und vor allem vielfältiges ehrenamtliches Engagement auf sozialer, kultureller und auch sportlicher Ebene wie auch im Bereich
des Umweltschutzes sowie auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit hat sich Herr Kreisl um die Stadt Vöhringen in besonderem Maße verdient gemacht.


Karl Janson
1. Bürgermeister