30 Jahre Vöhringer Stadtrat

Er bezeichnete Sie als die „Drei Zinnen“ im Vöhringer Stadtrat, als Polit-Urgestein.
Der Kommunalpolitik komme in unserer Gesellschaft wie in unserem kommunalen Gemeinschaftsleben eine besondere und herausragende Bedeutung zu.
Sie sei die Wurzel des demokratischen Zusammenlebens.
Kommunalpolitik sei auch in gewisser Hinsicht eine Herzensangelegenheit.
Dies gelte vor allem für die drei Jubilare.
Die Menschen, die sich wie die Stadtratsmitglieder, Herr Johann Gutter, Herr Herbert Walk und Herr Werner Zanker, in vorbildlicher Weise kommunalpolitisch in der Stadt Vöhringen engagieren, sie versorgen unser Gemeinwesen mit ihrem Wissen, ihrer Energie und ihrer Erfahrung, und nur gesunde und funktionsfähige Kommunen halten unsere Demokratie als Orte der sozialen Demokratie lebendig.
Herr Johann Gutter, Herr Herbert Walk und Herr Werner Zanker seien Persönlichkeiten der Stadt Vöhringen, die sich für diese verdient gemacht haben und machen.
So sprach denn Bürgermeister Karl Janson seinen drei Stadtratskollegen namens des gesamten Gremiums und der Bürgerschaft die herzlichsten Glück-wünsche zu diesem Jubiläum aus, vor allem aber seine hohe Anerkennung und seinen Dank für dieses beispielhafte ehrenamtliche kommunalpolitische Engagement.