Familienstützpunkt

Was ist ein Familienstützpunkt?

Der Familienstützpunkt bietet einen Ort der Begegnung und eine Möglichkeit zum Austausch zwischen Eltern, Familien und Fachkräften.

Mit verschiedenen Angeboten, Unterstützungs- und Beratungsmöglichkeiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Außerdem arbeiten wir eng mit anderen Einrichtungen und Kooperationspartnern zusammen und bildet so ein großes Netzwerk rund ums Thema Familie.

Unser Ziel ist es, Sie wohnortnah in Ihrem Alltag zu unterstützen!

> für Eltern, Großeltern, Verwandte...

> für Familien in besonderen Lebenssituationen

> für Kitas und Schulen; Vereine und Gruppen

> Klärung aller Erziehungsfragen im Alltag

> Elternbildungsangebote

> verschiedene Beratungen

> Unterstützung und Begleitung in schweren Zeiten

> Stärkung der Erziehungskompetenz

> Austausch mit anderen Familien

Wichtige Informationen bezüglich der Corona-Pandemie!

Auf Grund der aktuellen Lage bezüglich der Corona-Pandemie ist es schwierig, das erste Halbjahr 2021 verbindlich zu planen.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich VOR JEDER Veranstaltung telefonisch oder per Mail (an-)melden!

Das ist notwendig, um mit einer genauen Teilnehmerzahl planen zu können. Außerdem vergewissern Sie sich durch einen vorigen Anruf, ob Ihre gewünschte Veranstaltung überhaupt stattfinden wird/darf.

Dies gilt auch für Veranstaltungen, welche bisher ohne Anmeldung möglich waren - wie z.B. das Babycafé!

Bei manchen Veranstaltungen kann es durchaus sein, dass diese „online“ angeboten werden (z.B. die Vorträge) oder situationsbezogen verändert und angepasst werden.

Für Fragen stehe ich natürlich jeder Zeit zur Verfügung!

Wenn Sie an Veranstaltungen teilnehmen, beachten Sie bitte die dann geltenden Regeln und Verordnungen!

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Echter (Leitung) zur Verfügung: Telefon 0151 61561708 oder per Mail: familienstuetzpunkt(at)voehringen.de

Babycafé Vöhringen
Knirpsetreff –Babycafé 2.0
Beratungen
Alleinerziehenden-Treff
Vortragsreihe
Adresse und Kontakt:

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.