Familienstützpunkt

Was ist ein Familienstützpunkt?

Der Familienstützpunkt bietet einen Ort der Begegnung und eine Möglichkeit zum Austausch zwischen Eltern, Familien und Fachkräften.

Mit verschiedenen Angeboten, Unterstützungs- und Beratungsmöglichkeiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Außerdem arbeiten wir eng mit anderen Einrichtungen und Kooperationspartnern zusammen und bildet so ein großes Netzwerk rund ums Thema Familie.

Unser Ziel ist es, Sie wohnortnah in Ihrem Alltag zu unterstützen!

 

Für wen sind wir da?

> für Eltern, Großeltern, Verwandte...

> für Familien in besonderen Lebenssituationen

> für Kitas und Schulen; Vereine und Gruppen

 

Was bieten wir?

> Klärung aller Erziehungsfragen im Alltag

> Elternbildungsangebote

> verschiedene Beratungen

> Unterstützung und Begleitung in schweren Zeiten

> Stärkung der Erziehungskompetenz

> Austausch mit anderen Familien

 

Wichtige Informationen bezüglich der Corona-Pandemie!

Auf Grund der aktuellen Lage bezüglich der Corona-Pandemie ist es schwierig, das erste Halbjahr 2021 verbindlich zu planen.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich VOR JEDER Veranstaltung telefonisch oder per Mail (an-)melden!

Das ist notwendig, um mit einer genauen Teilnehmerzahl planen zu können. Außerdem vergewissern Sie sich durch einen vorigen Anruf, ob Ihre gewünschte Veranstaltung überhaupt stattfinden wird/darf.

Dies gilt auch für Veranstaltungen, welche bisher ohne Anmeldung möglich waren - wie z.B. das Babycafé!

Bei manchen Veranstaltungen kann es durchaus sein, dass diese „online“ angeboten werden (z.B. die Vorträge) oder situationsbezogen verändert und angepasst werden.

Für Fragen stehe ich natürlich jeder Zeit zur Verfügung!

Wenn Sie an Veranstaltungen teilnehmen, beachten Sie bitte die dann geltenden Regeln und Verordnungen!

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Echter (Leitung) zur Verfügung: Telefon 0151 61561708 oder per Mail: familienstuetzpunkt(at)voehringen.de

Babycafé Vöhringen

Der Familienstützpunkt in Vöhringen läd ganz herzlich zum Babycafé ein. Dies ist ein Angebot für alle (werdenden) (Groß-) Eltern mit ihren Kindern bis ca. 1 ½ Jahren.

Es wird gemeinsam gespielt, es werden Erfahrungen ausgetauscht, es wird ein kleines Frühstück angeboten und man kann andere Familien in einem unverbindlichen Rahmen kennen lernen. Außerdem kann man Tipps für ein entspanntes Leben mit Kind erhalten. Gestaltet und begleitet wird das Babycafé durch die Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenschwester Barbara Kögel und die Familienstützpunkt-Leitung Silke Echter.

Das Babycafé findet jeden Dienstag außer in den bayerischen Schulferien) von 09:00-10:30 Uhr im Familienstützpunkt, Sperberweg 2, in Vöhringen statt. Dieses Angebot ist kostenfrei und ohne Anmeldung. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Echter zur Verfügung: Telefon 0151 61561708 oder per Mail: familienstuetzpunkt(at)voehringen.de

 

WÄHREND CORONA:

NUR MIT VORHERIGER ANMELDUNG MÖGLICH
VON 09:00 bis 10:00 UHR OHNE FRÜHSTÜCK

ODER

Babycafé TO GO:
Dies ist ein ca. 1/2– stündiger Spaziergang mit der Fachkraft zum Austausch und für Fragen.

 

Angebote im Rahmen des Babycafés:

Dienstag, 23.02.2021 (08.30 - 10:00 Uhr): "Ich erobere den Familientisch"

Mit 10 bis 12 Monaten wächst das Interesse vom Nachwuchs am „normalen“ Familientisch. Ein großer Schritt in der Ernährung – für die Kinder und für die Eltern. Damit Sie als Eltern diese Phase möglichst entspannt angehen, informiert Sie Miriam Marihart über wichtige Aspekte wie z.B. den richtigen Zeitpunkt mit der Familienkost anzufangen, die optimale Zusammensetzung der einzelnen Mahlzeiten und worauf bei der Lebensmittelauswahl geachtet werden sollte.

Dies ist ein Vortrag mit praktischen Alltagstipps für Kinder im Alter von 0 - 1,5 Jahren.

-> Anmeldung bis spätestens zum 18.02.2021

 

Dienstag, 08.06.2021 (09:00 - 10:00 Uhr): "Bewegung, Wahrnehmung & Spiel"

Bewegung bewegt alles und ist der Motor für eine gesunde Entwicklung! Das Baby „be-greift“ die Welt mit allen Sinnen und mit Hilfe der Bewegung.
Jürgen Maaßmann vermittelt in seinem Vortrag Hintergrundwissen mit Fokus auf die ersten Lebensjahre Ihres Kindes, wie beispielweise die Meilensteine der motorischen Entwicklung und zeigt viele praktische Tipps und Beispiele, wie Sie die körperliche und geistige Entwicklung Ihres Kindes gezielt unterstützen können.

Dies ist ein Vortrag mit praktischen Alltagstipps fürs Kinder im Alter von 0 - 1,5 Jahren.

-> Anmeldung bis spätestens zum 02.06.2021

Knirpsetreff –Babycafé 2.0

Dieser offene Treff ist ein zweiwöchentliches Angebot für alle Eltern/Großeltern mit Kindern von ca. 1 1/2   - 3 Jahren.

Das Treffen fand bisher in der Turnhalle der Grundschule Vöhringen Nord statt. Die Kinder konnten gemeinsam durch die Turnhalle flitzen,  sich bewegen, Spaß haben und die Eltern konnten sich mit anderen Eltern austauschen.

Leider ist die Umsetzung des Knirpse-Treffs so nicht mehr möglich.

 

Deshalb gibt es ein paar Änderungen:

-> Der Treff findet weiterhin dienstags statt; allerdings von 16.00 - 17.00 Uhr

-> Treffpunkt ist VOR der Turnhalle - allerdings werden wir dann zum nahegelegenen Bolzplatz gehen und die Kinder können sich an der frischen Luft bewegen.

-> kostenfrei aber MIT Anmeldung

-> voraussichtliche Termine (erst ab den Sommermonaten):

In den geraden Kalenderwochen (außerhalb der bayerischen Ferien)

04.05.21

15.06.21

13.07.21

18.05.21

29.06.21

27.07.21

 

Zusätzliches Angebot für Kinder im Laufalter:

Dienstag, 20.04.2021 (16:00-17:30 Uhr): "Raus in den Wald (an die Iller)"

Kinder bewegen sich grundsätzlich gern und lernen mit dem ganzen Körper. Spielerische Bewegungen in der Natur und im Freien fördern eine gesunde Entwicklung und machen Ihr Kind stark! Richtig angezogen, macht Bewegung im Freien bei jedem Wetter Spaß.
Melanie Rampp kennt Tipps und viele kreative Anregungen für Bewegungsideen und Spiel & Spaß in der Natur.      

-> Anmeldung bis spätestens zum 15.04.2021

-> Treffpunkt: Wieland-Parkplatz (zum Klärwerk)

Beratungen

Individuelle Beratung:

Die individuelle Beratung bietet Ihnen die Möglichkeit, mit der Fachkraft des FSPs

ein unverbindliches und (wenn gewünscht) anonymes Gespräch zu führen.

Hierbei wird erörtert, wo die Herausforderung liegt und gegebenenfalls zu

passenden Anlaufstellen weitervermittelt. 

> im Moment nur mit Terminvereinbarung

> kostenfrei

> persönlich, telefonisch oder auch über Skype

 

Schwangerschaftsberatung:

Der FSP bietet eine Außensprechstelle für die Schwangerschaftsberatungsstelle

Donum Vitae— staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen“

> mit Terminvereinbarung direkt über das Büro von Donum Vitae

> kostenfrei

 

Offene KoKi-Sprechstunde:

Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) des Landratsamts Neu-Ulm bietet offene Sprechstunden im Familienstützpunkt an. Die Mitarbeiterinnen von KoKi beraten und unterstützen Schwangere, Alleinerziehende und Familien mit Kindern bis zu drei Jahren. Außerdem vermitteln sie Frühe Hilfen wie Kinderkrankenschwester, Familienhebamme oder Familienpaten. Bei Bedarf stellen sie auch den Kontakt zu weiteren Beratungsstellen her.

Die Sprechstunden finden jeden zweiten Freitag im Monat von 09:00 bis 10:00 Uhr statt. Das Angebot ist unverbindlich und kostenfrei. Die Gespräche sind vertraulich und können auf Wunsch auch anonym bleiben. 

Für Für die Anmeldung zu einem Termin und für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Echter (Leitung Familienstützpunkt) zur Verfügung: Telefon 0151 61561708 oder per Mail: familienstuetzpunkt(at)voehringen.de

Alleinerziehenden-Treff

Alleinerziehend? - Na und!

Dieser offene Treff bietet Alleinerziehenden die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten

auszutauschen und sich kennen zu lernen.

voraussichtliche Termine fürs 1. Halbjahr 2021:

                                   * Donnerstag, 18.03.2021

                                   * Donnerstag, 20.05.2021

                                   * Donnerstag, 22.07.2021

17.30 Uhr -  ca. 18.30 Uhr

gemütlich Atmosphäre

mit Spielsachen und Bastelmaterial für die Kinder

für Getränke und Knabbereien ist gesorgt

kostenfrei

mit Anmeldung

Begleitet durch die Familienstützpunkt-Leitung

Änderungen können coronabedingt natürlich nicht ausgeschlossen werden!
BITTE VORAB INFORMIEREN!

Vortragsreihe

Donnerstag, 28.01.2021 - 19.00 Uhr

„NEIN - ich will nicht…, Kinder im sogenannten Trotzalter gelassen begegnen“

Grenzen setzen und dennoch das Kind unterstützen, seine Bedürfnisse zu äußern und selbstständig zu werden…

Hier bekommen Sie einen Überblick über das Trotzalter als wichtige  kindliche Entwicklungsphase und es werden Ihnen Strategien an die Hand gegeben, diese gemeinsam mit Ihrem Kind gut und gelassen zu bewältigen.

> Referentinnen: Frau Sobott und Frau Winter von der Interdisziplinären Frühförderung im Landkreis Neu-Ulm der Lebenshilfe Donau-Iller e.V.

> nur ONLINE

> kostenfrei / mit Anmeldung (bis spätestens zum 25.01.2021)

 

Mittwoch, 24.02.2021 - 19.00 Uhr

„Notfälle im Säuglings- und Kleinkindalter“

Kleine Kinder sind neugierig -  Risiken und Gefahren sind ihnen nicht immer bewusst…

Aber wie richtig reagieren, wenn doch einmal ein Unglück passiert? Wann muss ich zum Arzt? Was, wenn mein Kind etwas Giftiges gegessen hat? Was kann ich selber tun, bis Hilfe kommt?

> Referentin: Frau Rohrhirsch vom ASB Neu-Ulm

> kostenfrei / mit Anmeldung (bis spätestens zum 19.02.2021)

 

Dienstag, 23.03.2021 - 19.00 Uhr

„Wiedereinstieg - aktiv“

Unterstützungsmöglichkeiten der Agentur für Arbeit zum beruflichen Wiedereinstieg: Es werden Tipps gegeben,
wie der Weg zurück in den Arbeitsmarkt nach kürzerer oder längerer Pause wieder gut gelingen kann.

> Referentin: Frau Wortmann
   (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt), Agentur für Arbeit Donauwörth

> kostenfrei / mit Anmeldung (bis spätestens zum 19.03.2021)

 

Mittwoch, 31.03.2021 - 14.00  bis 17.00 Uhr

„Info- und Beratungsnachmittag der EUTB und des Dominikus-Ringeisen-Werkes"

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

                ist eine Beratungsstelle für Menschen mit (drohender) Behinderung,

                psychischer und chronischer Erkrankungen oder für die Angehörigen.

                Beraten wird zu allen Leistungen, Angeboten und Möglichkeiten rund um

                das Thema Teilhabe und Selbstbestimmung.

               

                Beraterinnen: Frau Richter und Frau Mäckle
                von der EUTB

 

Die Offene Behindertenarbeit des Dominikus-Ringeisen-Werks

                bietet für Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen,

                sowie deren Angehörigen Beratung, einen familienentlastenden Dienst,

                sowie Freizeitangebote.

                Das Angebot möchte betroffenen Eltern eine Plattform bieten

                zum Austausch, Fragen beantworten und fachlichen Input geben.

 

                Beraterinnen: Frau Schaich und Frau Springer
                vom Dominikus-Ringeisen-Werk in Illertissen

 

Das Angebot ist:

> kostenfrei

> mit Anmeldung (bis spätestens zum 26.03.2021)

 

Dienstag, 13.04.2021 - 19.00 Uhr

"Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld -  Wo Wann Was beantragen?"

Wissenswertes über rechtliche und finanzielle Aspekte vor und nach der Geburt eines Kindes

> Referentin: Frau Wölfert von der staatlich anerkannten Beratungsstelle  für Schwangerschaftsfragen Donum Vitae

> kostenfrei

> mit Anmeldung (bis spätestens zum 09.04.2021)

 

Dienstag, 04.05.2021 - 19.00 Uhr

"Wie umarme ich einen Kaktus?"

Pubertät - zwischen Nähe und Distanz…

> Referentin: Frau Loew-Pietsch von der KJF– Erziehungs-, Jugend– und Familienberatung Neu-Ulm

> kostenlos

> mit Anmeldung (bis spätestens zum 30.04.2021)

Adresse und Kontakt:

Familienstützpunkt Vöhringen

Sperberweg 2

89269 Vöhringen

Tel.: 0151 61 56 17 08

E-Mail: familienstuetzpunkt(at)voehringen.de

Facebook: https://www.facebook.com/FamilienstuetzpunktVoehringen

Ansprechpartner: Silke Echter (Sozialpädagogin B.A.)