Fasching 2021

Buntes Treiben auf Straßen und Plätzen, in de Vereinsheimen und Gaststätten, Umzüge - so geht Fasching bei uns in Schwaben …  ja, wenn da nicht die strikten Kontaktbeschränkungen und Veranstaltungsverbote wären.

Die faschingsfreudigen Vöhringer Narren haben jedoch alternative Möglichkeiten gefunden doch noch zu feiern: virtuell eben.

Die Vöhringer Trachtler „D’Illertaler“ z.B. haben einen Narrenbaum vor ihrem Vereinsheim aufgestellt. Alle großen und kleinen „Mäschkerle“ und Faschingsgruppen können hier Fotos im „Faschings-Häs“ an den Baum zu hängen. „Mit ihm wollen wir symbolisch das ‚BÖSE C-WORT‘ und auch den Winter vertreiben“, so Petra Ritter, 1.Vorsitzende.

Überraschung am Gumpigen Donnerstag

Der traditionelle Vöhringer Kinderfaschingsumzug mit anschließendem närrischen Treiben rund um das Vöhringer Rathaus am Gumpigen Donnerstag musste leider auch abgesagt werden.

Die Pandemie machte all unseren Planungen einen gewaltigen Strich durch die Rechnung“, bedauert Bürgermeister Neher, der sich auf seinen ersten Rathaussturm eigentlich schon gefreute hatte. Doch soll es für die Vöhringer eine kleine Überraschung geben.

Video zum Rathaussturm 2021 mit den Wasamolle Illerberg/ Thal e.V.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.