International Music Festival Young Talents „Blue Bird Germany“ und “Musical Bridge”

Junge Künstler, viele Kinder und Jugendliche, waren bei dem äußerst vielfältigen und hochwertigem internationalen Wettbewerb „Blue Bird Germany“ und dem Projekt „Musical Bridge“ Ende des Jahres 2019  mit einem abwechslungs-reichen und teilweise spektakulären Programm im Vöhringer Kulturzentrum „Wolfgang-Eychmüller-Haus“ zu Gast.

Akrobaten, Musikanten, Sänger und Tänzer standen im Mittelpunkt.

Es waren verschiedene Genres – von Folklore über klassische Tänze bis hin zu modernen Tänze – zu sehen.

Zahlreiche nationale und internationale Nachwuchstalente verwandelten die Bühne in einen Ort der Magie und des Spektakels.

Gast in Vöhringen waren u. a. die Folklore Tanzgruppe „Darman“ aus Ufa Russland, die Blaskappelle „ Faeton“ aus  Orel, Russland, Folklore Sänger aus  dem Krasnodar Gebiet (Süd Russland),  das Tanzstudio „Oasis“ aus Offenburg, die Tanzschule „Natalie“ aus Stuttgart,  „ Kinderwelt“ aus Freudenstadt, die Ballettschule „ Alisa“ aus Augsburg, die Musikschule Stralsund, „Tanzblick aus Senden“ und viele andere. Besonders freuen durfte man sich auch über regionale Vereine wie den Vöhringer Verein Art-Palast für Kinder e. V. und den SC Vöhringen mit den Tanzgruppen

„ Diavoletto“, Inflames“ und Bailadora.

Unter dem großen Beifall der Gäste sprach Bürgermeister Karl Janson seine Anerkennung und seinen Dank vor allem auch der 1. Vorsitzenden des Vereins Art-Palast für Kinder e.V., Frau Oksana Dietz-Meier, aus, welche den Mut aufge-bracht hatte, einen so großen internationalen und künstlerischen Wettbewerb für junge Talente auszurichten.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.