Sprungziele

VÖHRINGER KULTURAMT IN NEUER LOCATION

  • städtische Mitteilungen

Attraktivitätsplus durch helle Räumlichkeiten und zentrale Lage

Der 18. Dezember 2023 markiert einen ganz besonderen Tag in der Geschichte des Vöhringer Kulturamts: Nach 30 Jahren im Vöhringer Rathaus bezieht das Amt neue Räumlichkeiten in der Wannengasse 17 – mitten im kulturellen Herzen Vöhringens. Ab sofort bietet ein helles, freundliches, 60 Quadratmeter großes Büroareal genügend Platz für Amtsleiter Volker Drastik und seine zwei engagierten Mitarbeiterinnen Petra Junginger und Erika Schmid.
Einstmals beherbergte das Gebäude das Möbelhaus Konrad in dessen Gründungsphase. Zuletzt wurden die im Erdgeschoss befindlichen Räumlichkeiten von einer Praxis genutzt. Ausgerichtet nach Südwesten flutet nun nicht nur reichlich Licht und Wärme durch die große Schaufensterfront. Der Blick auf das nur einen Steinwurf entfernte Vöhringer Kulturzentrum Wolfgang-Eychmüller-Haus sowie das Josef-Cardijn-Haus und den Festplatz an der Wasserachse weckt zudem Erinnerungen an vergangene, großartige kulturelle Veranstaltungen und zugleich Vorfreude auf all das, was da in Zukunft noch so kommen mag. Das Ausarbeiten zukünftiger Jahresprogramme und KulturABOs dürfte also ab sofort dem äußerst motivierten Dreigespann sicherlich noch etwas leichter von der Hand gehen.


Tickets kaufen leicht gemacht

Besonders kundenfreundlich ist nicht nur das geräumige und moderne Ambiente des neuen Vöhringer Kulturamts. Auch ein spezielles, gleich im Eingangsbereich befindliches Ticket-Office mit Sitzmöglichkeit und reichlich Infomaterial lädt zum Ticketkauf ein.
Nachdem das Reiseland City Reisebüro den Ticketvorverkauf in Vöhringen nicht mehr anbietet, ist nunmehr das Vöhringer Kulturamt die einzige Anlaufstelle, um am Ort Eintrittskarten zu erwerben. Das Kulturamt hat Zugriff auf das gesamte durch Reservix angebotene Verkaufsprogramm. Das heißt, es können sowohl Tickets für Veranstaltungen in Vöhringen als auch für Events, die beispielsweise in Kempten, Ulm, Stuttgart oder München stattfinden, erworben werden.

Das Vöhringer Kulturamt bietet Tickets und Beratung zu folgenden Öffnungszeiten an:
Montag – Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr und
Montag – Donnerstag von 13:00 – 16:00 Uhr sowie
eventuell darüber hinausgehend nach telefonischer Absprache.
►Tel.Nr.: 07306/9622116
►E-Mail: kulturzentrum@voehringen.de

Auch das Bezahlen der Tickets wird den Kulturinteressierten leicht gemacht: Es kann sowohl bar, als auch bequem mit Bankkarte oder den gängigen Kreditkarten bezahlt werden.


Neue Events entdecken

Wer nun Lust bekommen hat, sich über das neue Halbjahresprogramm (Januar – Juni 2024) des Vöhringer Kulturzentrums zu informieren, kann sich gerne den in neuem Erscheinungsbild hierzu erschienenen Prospekt im Vöhringer Kulturamt abholen und dabei die neuen Räumlichkeiten begutachten. Das Team des Kulturamts freut sich auf Sie!

 

Einblick in die neuen Räumlichkeiten des Vöhringer Kulturamts in der Wannengasse.
Das Team des Vöhringer Kulturamts im neuen Ticket-Office – v.l.n.r.: Erika Schmid, Amtsleiter Volker Drastik und Petra Junginger.
Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.