Sprungziele

KINDERTAGESSTÄTTE NORD

  • städtische Mitteilungen

Kinder bereit für Schulstart

Auch wenn in diesem letzten Kindergartenjahr noch nicht alles wieder „normal“ stattfinden konnte, coronabedingte Ausfälle und der daraus folgende Personalmangel viele Aktionen erschwerten, hatten die Kinder der Kindertagesstätte Nord doch Möglichkeiten, durch vielfältige Angebote gestärkt auf die Einschulung zuzugehen.

Mit Unterstützung der Polizeidienststelle Illertissen übten die Kinder den zukünftigen Schulweg. Sie lernten und verinnerlichten nochmals die wichtigsten Straßenverkehrsregeln als Fußgänger. Zusammen mit dem Polizisten Manuel Bronnenmayer schauten sie sich verschiedene Gefahrenstellen an und überlegten gemeinsam, wo das Überqueren der Straße am sichersten ist. Bei dieser Aktion durfte natürlich ein echtes Polizeiauto nicht fehlen, das im Anschluss von den Vorschulkindern neugierig erforscht wurde.

Ob Groß oder Klein, jeder kann ein Retter sein. – Unter diesem Motto absolvierten unsere zukünftigen Schulkinder, unterstützt von der Firma Blitzschutz Säumling, einen Erste-Hilfe-Kurs. Dabei wurden verschiedene Gefährdungen und Verletzungen vorgestellt und besprochen, auf das Erkennen von Notfallsituationen aufmerksam gemacht und das Hilfeholen kindgerecht geübt. Natürlich durfte das Verarzten mit Binde und Pflaster nicht fehlen, was vielleicht bei dem einen oder anderen Elternteil einen kurzen Schreck in der Abholzeit erzeugte.

Eine weitere kinderstärkende Aktion bildete zum Abschluss der Selbstbehauptungskurs mit der Resilienz-Trainerin Frau Riedele. In ihrem Kurs „Heldenstark wie ein Löwe – Stark auch ohne Muckis“ konnten die Kinder in einem Zeitraum über 4 Wochen ihre Resilienz und mentale Stärke trainieren. Bei diesem Training lernten die Kinder, dass jeder seine eigene Meinung haben darf, wie man sich aus kritischen Situationen entfernt oder standhaft bleibt und wann man Unterstützung holen sollte.

Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Nord haben nun ihren „Sicherheitsrucksack“ für den Schulstart gepackt. Nach einem schönen Schnuppertag in der Grundschule wissen sie auch bereits, wie ein Schulalltag aussehen kann. Doch nun geht es erst einmal in die wohlverdienten und hoffentlich erholsamen Sommerferien. Danach wünschen wir allen Vöhringer Erstklässlern einen guten und erfolgreichen Schulstart!

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.