Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung
Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)

des Aufstellungsbeschlusses und des Billigungsbeschlusses zur
öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB des
Bebauungsplans „Gewerbegebiet Vöhringen Nord – erste Änderung“ gemäß § 13a BauGB

 

1. Bekanntmachung

1. Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und des Billigungsbeschlusses

Der Stadtrat der Stadt Vöhringen hat in öffentlicher Sitzung am 13.12.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Vöhringen Nord – erste Änderung“ gemäß § 13a BauGB beschlossen und  in derselben Sitzung den Entwurf bestehend aus Planzeichnung, Satzung und Begründung gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB über den regulären Zeitraum öffentlich auszulegen. Es wird das beschleunigte Verfahren gemäß § 13a BauGB angewandt. Ein Umweltbericht wird nicht erstellt.

Der Geltungsbereich des Plangebietes liegt im Norden der Stadt Vöhringen, im Geltungsbereich des bestehenden Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Vöhringen Nord“. Das Plangebiet beinhaltet die Grundstücke bzw. Teilflächen (TF) der Grundstücke mit den Fl. Nrn. 717 (TF), 630/10 (TF), 630/12, 630/14, 630/16, 725/1 (TF), 727/1 (TF) und 625/21 (TF), alle Gemarkung Vöhringen. Das Plangebiet weist eine Größe von ca. 1,4 ha auf. Maßgeblich ist die Bebauungsplanzeichnung.

Im Einzelnen gilt der Lageplan vom 13.12.2018. Der Lageplan ist im folgenden Kartenausschnitt dargestellt:

2. Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung
Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)

 

2. Bekanntmachung des Billigungsbeschlusses zur öffentlichen Auslegung

Der Entwurf des Bebauungsplans wird mit Begründung in der Zeit vom:

Freitag, den 11.01.2019, bis einschließlich Mittwoch, den 13.02.2019,

während der üblichen Öffnungszeiten im Rathaus der Stadt Vöhringen (Hettstedter Platz 1, 89269 Vöhringen), Stadtbauamt, II. Stock, Zimmer 2.05, öffentlich ausgelegt. Die Unterlagen können auf der Internetseite der Stadt Vöhringen http://www.voehringen.de unter der Rubrik Bürgerservice & Politik - Bürgerinformationen – Bauleitplanverfahren eingesehen werden.

 

Während der oben genannten Auslegungsfrist kann sich die Öffentlichkeit zur Planung bei der Stadt Vöhringen schriftlich oder zur Niederschrift äußern. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.
Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange werden gemäß § 4 Abs. 2 BauGB mit selbem Termin am Verfahren beteiligt.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die vorgenannten Bauleitplanungen unberücksichtigt bleiben können.

 

 

Stadt Vöhringen, den 17.12.2018

 

                                                                       Siegel

 

____________________________

Karl Janson, Erster Bürgermeister