Eine Stadt für Familien

Vöhringen ist eine kinder- und familienfreundliche Stadt.
 Sie begreift die Familienfreundlichkeit als zentrale Aufgabe der kommunalen Weiterentwicklung.
Kontinuierlich wurden im Hinblick hierauf vielfältige freiwillige Leistungen für Kinder und Jugendliche und Familien erbracht.
 Verwaltung und Politik wollen auch künftig noch mehr dafür tun
die Stadt für Familien noch attraktiver zu gestalten.

Ferner ist der Stadt Vöhringen das Miteinander der Generation 
ein wichtiges Anliegen, und dies nicht nur im Sinne der sozialen Sicherung.
 Die älteren Menschen in unserer Stadt sollen alle notwendige Solidarität und Unterstützung erhalten, um möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben führen zu können, welches von hoher Eigenaktivität getragen ist.
 Die aktive und gleichberechtigte Teilhabe älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben und das Miteinander der Generationen 
ist uns Verpflichtung und die Würde des Einzelnen Auftrag.


In allen pflegerischen Bereichen soll die Möglichkeit der individuellen Lebensgestaltung weitestgehend gewährleistet 
und gesichert werden.

 Bildung ist ein unverzichtbares Grundrecht und für die nachhaltige Entwicklung einer Stadt von hoher Bedeutung.
Als Mitglied der Bildungsregion Neu-Ulm wollen wir dieser Zielsetzung gerecht werden und alle verfügbaren Ressourcen und Potentiale mobilisieren. 
Bildung ist der Schlüssel für eine gute Zukunft unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger in einer immer mehr globalisierten Wissensgesellschaft.


Bildung ist ein unverzichtbares Grundrecht und für die nachhaltige Entwicklung einer Stadt von hoher Bedeutung.
 Als Mitglied der Bildungsregion Neu-Ulm wollen wir dieser Zielsetzung gerecht werden und alle verfügbaren Ressourcen und Potentiale mobilisieren.
 Bildung ist der Schlüssel für eine gute Zukunft unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger in einer immer mehr globalisierten Wissensgesellschaften.